Interior Design für die Gesundheitskasse – Das Innolab der AOK mit neu gestaltetem Raum für Innovationen

Menschen, die Innovationen entwickeln, brauchen Raum, um neu zu denken, neue Ideen zu entwickeln und neue Lösungen zu finden. Es braucht optimale Rahmenbedingungen, um traditionelle Arbeits- und Denkweisen zu verlassen und zu neuen Ideen zu kommen. Unsere Aufgabe war, einen solchen kreativen Arbeitsbereich für die Mitarbeiter der AOK Nordost in Berlin zu gestalten.
Ziel des InnoLabs war, die Digitalisierung der AOK voranzutreiben und verschiedene Aspekte der Digitalisierung spielerisch erlebbar zu machen. Darüber hinaus soll das InnoLab auch nach Außen wirken. Mit Hilfe des neuen Arbeitsbereiches soll die Vernetzung beispielsweise mit Hochschulen und Start-ups ausgebaut werden, indem Spezialisten aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Krankenkassen-Experten an ausgewählten Aufgabenstellungen zusammenarbeiten.
Auf insgesamt 280 Quadratmetern können Mitarbeiter auf neue Art und Weise Innovationen entwickeln und dafür moderne Kommunikations- und Arbeitstechnologien nutzen. Bei der Einrichtung haben wir bewusst auf eine klassische Büro-Ausstattung mit Schreibtisch und Drehstuhl verzichtet und den Fokus auf offene Lösungen mit Sitzecken und großen Arbeitstischen gelegt. Es sind attaktive Arbeitsbereiche entstanden wie Meeting-Plätze, die unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. So sind sowohl “private Boxen”, als auch Meeting-Boxen für kleine und große Teams entstanden. Hier werden Besprechungsergebnisse dann direkt parallel am Smortboard festgehalten. Eine flexibel einsetzbare Videotechnik ermöglicht es mit Teams an anderen Standorten zu kommunizieren.

ClientWeShopServicesInterior DesignYear2017

Das Ergebnis

Eindrücke aus dem Arbeitsprozess

Grundriss und Zonierung

Look and Feel – Materialien, Farben, Stimmung

Entwurfsskizzen und Technische Zeichnungen

Digitale Typografie

Making Of

InnoLab = neuer Raum, neue Ideen, neue Produkte