BORA Professional 2.0 – Bedienknebel mit integriertem UI

Mit dem neuen BORA Professional 2.0 wurde das erste der BORA Produktsysteme aus dem Jahr 2007 in Bezug auf technische Innovation, Funktionalität, intuitive Bedienung und Ästhetik perfektioniert. Mit dem neuen Kochfeldabzug wechselt das System von mechanischer zu elektrischer Bedienung. Die komplette Steuerung von Kochfeldabzug und unterschiedlichen Kochfeld-Varianten kann der Nutzer über die neuartigen, von CULTURE FORM designten Bedienknebel mit User Interface auf der Frontfläche tätigen. Durch eine Kombination aus Touch- und Drehbedienung werden Temperaturen, aktive Kochfelder und weitere Betriebszustände über eine grafisch modernisierte und speziell für BORA entwickelte 7-Segment-Anzeige leuchtend rot dargestellt. Der massive Knebelring und die Frontfläche sind ganz bewusst und BORA typisch aus gebürstetem Edelstahl gefertigt.

Die Grafik des User Interface wird mittels höchst präziser Durchbrüche im Metall sichtbar. Eine bei der Neuentwicklung fortgeführte Charakteristik der BORA Professional-Linie ist die intuitive Bedienung verbunden mit angenehmer, wertiger Haptik. Die Kontur des rotationssymmetrischen Knebelrings nimmt die konkave Flächengeometrie des Kochfeldabzugs gestalterisch auf und ist darüber hinaus auf gute Sichtbarkeit des User Interface und komfortable Bedienung hin optimiert. Der gesamte Knebelring lässt sich nach vorne abziehen und problemlos in der Spülmaschine reinigen. Display und Innengehäuse verbleiben fest montiert an der Küchenfront.

ClientBORA Lüftungstechnik GmbHServicesDesign, Produktentwicklung, User InterfaceYear2017

Das Ergebnis


Die Milieubilder wurden uns von BORA Lüftungstechnik GmbH zur Verfügung gestellt.