Wie verändert sich Mobilität?

Connected E-Bike
Wie schafft man es in der heutigen Welt, mit all ihren digitalen Möglichkeiten, Produkte und Erlebnisse zu entwickeln, die länger währen, als nur ihre Akkulaufzeit?
Bei dem Konzept ce-b Connected E-Bike wurden alle großen Wandlungsprozesse der Gesellschaft analysiert und hinterfragt. Wie verändert sich unsere Mobilität und wie kann diese mit den vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters vernetzt werden? Der Ansatz des Connected E-Bikes beinhaltet eine Strategie für Hersteller, Kooperationen mit Mobilitätsanbietern und eine umfangreiche Serviceleistung für den Nutzer auf Basis der digitalen Medien, wie Social Media, Leistungsanalyse und Infotainment.
Das Entwurfskonzept wurde von Stefan Richert im Rahmen seiner Bachelorarbeit 2013 in enger Kooperation mit CULTURE FORM ausgearbeitet.

Leichter Einstieg in den Segelsport

Segelboot B+
Konzept für eine moderne Variante des Binnen-Segelns. Basierend auf dem Charter-Prinzip soll der Einstieg für Interessierte in den Segelsport vereinfacht werden. Über eine Web-Community mit App wird der Bootsverleih in Häfen jedem zugänglich gemacht. Zentrale Punkte bei der Gestaltung des Segelbootes sind daher die Aspekte Sicherheit, intuitive Bedienung und die Reduktion auf das Wesentliche, um den noch geringen Erfahrungen der Zielgruppe gerecht zu werden.
Das Entwurfskonzept wurde von Lasse Paulsen im Rahmen seiner Bachelorarbeit 2013 in enger Kooperation mit CULTURE FORM ausgearbeitet.

Lyria - Reddot best of the best 2013 & Good design award

ABUS Fahrrad-Taschenserie

Die Taschen-Kollektion LYRIA gewinnt den reddot design award 2013 in der
Kategorie best of the best und den Good Design Award 2012.

Ob per Klick-Fix am Fahrrad montiert oder elegant über der Schulter getragen, setzt die charakteristische Silhouette der neuen Taschenkollektion ein klares Statement aus Sportlichkeit und Eleganz (...)

Mehr über die Taschenserie LYRIA erfahren Sie >>hier

imm cologne 2013

Unsere Eindrücke von der "imm cologne 2013" und "living kitchen".

Neuheiten und Trends in den Bereichen Möbel, Licht und Accessoires.

Download PDF >>hier

2x IF Product Design Award 2013

Porzellanserien Islands und Moonscape werden ausgezeichnet

Die von CULTURE FORM für VEGA gestalteten Porzellanserien "Islands" und "Moonscape" erhalten jeweils den IF Product Design Award 2013 für herausragende Designleistungen.

Mehr zu den beiden Porzellanserien finden Sie >>hier

Red Dot Design Award für Porzellanserie Moonscape

Red dot design award - honourable mention 2012
Auf innovative Weise kombiniert die Serie „Moonscape“ die Verschiedenartigkeit der Materialien Porzellan und Glas. Der betont grafische Ansatz der einzelnen Teller addiert sich zu einer erkennbaren Landschaft und bildet die Bühne für vielseitige Möglichkeiten der Speisenpräsentation. Die farblichen und funktionalen Akzente erhält die Serie durch ihre ergänzenden und formal aufeinander abgestimmten Highlights aus Glas. Durch die Multifunktionalität der einzelnen Teile deckt die Serie die vielfältigen Ansprüche und Bedürfnisse der Gastronomie auf neuartige Weise ab.
Der Entwurf wurde mit dem "red dot design award - honourable mention 2012" ausgezeichnet.

Mehr zur Porzellanserie "Moonscape" finden Sie >>hier

my-resq

Ambient Assisted Living
Gesundheit wird für die wachsende Zielgruppe 60+ zunehmend zu einem Lifestyle-Gedanken.
Das nutzerorientierte Produktkonzept „my-resQ“ soll den Erhalt der Selbstständigkeit und die Sicherheit im vertrauten Wohnumfeld garantieren. Das Notruf-System, bestehend aus mehreren intelligenten Assistenten, ist frei erweiterbar und soll über den Einzelhandel unkompliziert und preiswert zu beziehen sein.

Preisträger DDC Wettbewerb "Gute Gestaltung 2012"

Porzellanserie "Islands" wird ausgezeichnet
CULTURE FORM gehört zu den Preisträgern des Wettbewerbs "Gute Gestaltung 2012", ausgelobt vom Deutschen Designer Club (DDC). In der Kategorie "Produkt" wurde der außergewöhnliche Entwurf der Porzellanserie "Islands" für VEGA GmbH von der diesjährigen Jury ausgewählt.

Die feierliche Preisverleihung findet am 9. Dezember in Frankfurt am Main statt.

Mehr zur Porzellanserie "Islands" finden Sie >>hier
Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.ddc.de

Design Deutschland 2011 - Ausstellung

Eröffnung der Wanderausstellung in Mailand
Mit 52000 Besuchern während der Ausstellungswoche ist die Erstpräsentation der Wanderausstellung  "Design-Deuschland-2011" bereits ein großer Erfolg.
Wir freuen uns, mit der Besteckserie TOKIO dabei zu sein! Weiter geht es nach New York.
Dort wird die Ausstellung im Rahmen der International Contemporary Furniture Fair (ICFF)
vom 14. - 17. Mai 2011 im Jacob K. Javits Convention Center gezeigt.

Einen Einladungs-Flyer mit Details zum nächsten Ausstellungsort finden Sie >>hier
Die Design-Deuschland-2011 Broschüre mit allen Teilnehmern finden Sie >>hier

Weitere Informationen auch unter www.german-design-council.de

Fotos: Constantin Meyer, Köln

VDID und BDG @ CULTURE FORM...

...am 15. April 2011 öffnete CULTURE FORM für Mitglieder von VDID und BDG die Türen.
In gewohnt entspannter Atmosphäre präsentierte CULTURE FORM Leistungsspektrum, Projekte und Arbeitsweise.

Design Deutschland 2011 - selected

Internationale Wanderausstellung in Mailand, New York und Hongkong
Die von CULTURE FORM gestaltete Besteckserie TOKIO gehört zu den ausgewählten Designobjekten der vom Rat für Formgebung kuratierten Ausstellung. "Sie zeigt eine [...] Auswahl aktueller Produkte deutscher Unternehmen und Designer und gewährt den Besuchern auf diese Weise einen repräsentativen Überblick gegenwärtiger Spitzenleistungen deutschen Designs." Die vorgestellten Produkte sind offiziell mit dem Label "Design Deutschland 2011 - Selected" gekennzeichnet.

mehr zur Besteckserie TOKIO erfahren Sie >>hier

Idea Innovation Identity

Die CULTURE FORM Designphilosophie 
Erfahren Sie mehr über unsere Haltung, Arbeitsweise und unser Leistungsspektrum.

PDF Booklet >>hier

Gerne senden wir Ihnen unser Booklet auch auf dem Postweg zu!
Kontakt: m.wasser(at)culture-form.com

Eine Bühne für den Tee

Tee-Display für das Park Inn Hotel Berlin
In Zusammenarbeit mit der Bremer Tee-Marke ALTHAUS hat CULTURE FORM Konzeption, Entwurf und Umsetzung eines Displays für die Tee-Präsentation im Frühstücksbereich des Park Inn Hotels Berlin betreut. Die Gestaltung berücksichtigt sowohl die funktionalen Anforderungen von Gast und Hotelpersonal, als auch eine starke Präsentation der Markenidentität von ALTHAUS Tee.

CONTRAST IM ZEIT MAGAZIN

Prominent getestet
Die von CULTURE FORM gestaltete Porzellanserie Contrast ist im ZEIT Magazin Heft Nr. 41 zu sehen. Der Kolumnist Wolfram Siebeck testet in seiner neuen Reihe die türkische Küche Berlins und war zu Gast im Restaurant "Balkaymak" in Berlin Schöneberg. Hier wurden ihm die Speisen auf Tellern der Porzellanserie Contrast gereicht. Das freut uns natürlich sehr! Wolfram Siebecks Restaurantempfehlung mit Foto gibt es hier zu lesen:

www.zeit.de/2010/41/Siebeck

mehr zur Porzellanserie Contrast erfahren Sie >>hier

CULTURE FORM lädt ein

Open Studio – Satellitenausstellung
Zum Internationalen Design Festival Berlin öffnen wir die Türen unserer Designagentur in Berlin-Mitte. Wir freuen uns, Sie in unseren Räumlichkeiten zu begrüßen und geben Ihnen gerne einen Einblick in unseren Designalltag. Diskutieren Sie mit uns das Thema » Full Service Design – Alles aus einer Hand?« und weitere spannende Designthemen.

09 – 13. Juni 2010, 11 – 19 Uhr, Neue Schönhauser Str. 20, 2. Hof  5.OG    www.dmy-berlin.com

300+X

Zukunftsweisende Konzepte in Porzellan

Der Geschirrentwurf SEN+ von Sven Benterbusch, enstanden im Rahmen seiner Diplomarbeit an der Kunsthochschule Berlin Weißensee, wird gemeinsam mit weiteren innovativen Porzellanprojekten europäischer Designer ausgestellt.
Die Sonderschau "300+X" ist Teil der großen Jubiläumsausstellung "Königstraum und Massenware. 300 Jahre europäisches Porzellan". Die Ausstellung ist vom 24. April bis 02. November 2010 im Porzellanikon Europäisches Industriemuseum für Porzellan in Selb zu besichtigen.

www.porzellanikon.org

www.koenigstraumundmassenware.org

Made in Berlin

CULTURE FORM auf der Mailänder Designwoche

Gemeinsam mit 6 Berliner Designbüros präsentiert sich CULTURE FORM in Zusammenarbeit mit der Designplattform DMY Berlin und CREATE BERLIN anlässlich der Mailänder Designwoche vom 14. bis zum 19. April mit der Ausstellung Made in Berlin – Open Process.
Die Ausstellung ist in der Via Tortona 31 vom 14.-19. April zu besichtigen. Über einen Besuch freuen wir uns!

Langhein Berlin trägt ein neues Kleid

CULTURE FORM entwickelt neues Erscheinungsbild und Ladeninterieur für das Modelabel
Langhein Berlin. Die Verkaufs- und Atelierräume befinden sich in der Rosa-Luxemburg-Straße 25, 10178 Berlin.
www.langhein-berlin.de

Mein Sportsfreund

Das von Ramon-Maurice Kopp in Kooperation mit CULTURE FORM entwickelte Produktkonzept "Sportsfreund" revolutioniert das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Online-Generation.

Weitere Informationen unter:  www.meinsportsfreund.de