ISH 2019 - wohnlich, experimentell und individuell vielfältig

Liebevoll inszenierte Bühnen – wie gemacht für Pinterest, Instagram und Co. So erlebten wir die diesjährige ISH in Frankfurt. Das Badezimmer von morgen wird individuell und gemütlich. Die Grenzen der einzelnen Wohnbereiche verwischen immer mehr. Sicherlich werden wir zukünftig unsere Gäste nicht zwischen Wannenrand und Bücherregal empfangen. Allerdings gewinnt das Badezimmer eine größere Bedeutung und wird mehr und mehr zu einem ernst zu nehmenden Entspannungsort mit Aufenthaltsqualität.
Im Produktdesign geben innovative Herstellungverfahren, neue Materialien und zukunftsweisende Technologien neue Möglichkeiten in der Gestaltung von Armaturen, Waschtischen, Duschen, Badewannen, … – also eigentlich allen Darstellern im Bad.

Hier unsere Eindrücke in einem Dokument zusammengefasst:

download pdf