Die Projektcases geben einen Einblick in unseren Design-Prozess und Arbeitsalltag. Im Zentrum steht das Unternehmen bzw. die Marke mit dem Portfolio, dem Service, der Kultur und charakteristischer Kommunikation. Wir verstehen, beobachten, definieren, finden Ideen, entwickeln Prototypen und testen. So erarbeiten wir mit unseren Kunden Lösungen in den Bereichen Strategie, Produkt-Design, Interior-Design und Kommunikation.

Neues von uns und über uns.

Interior Design für die Gesundheitskasse – AOK InnoLab

Letzten Freitag war die Eröffnung des AOK InnoLab in Berlin. Ziel des InnoLabs war, die Digitalisierung der AOK voranzutreiben sowie neue Arbeitsformen (Designthinking, Workshops, etc.) in der AOK zu etablieren. Das InnoLab soll als Aushängeschild fungieren und verschiedene Aspekte der Digitalisierung spielerisch erlebbar machen. In Zusammenarbeit mit weShop haben wir das Interior der neuen Räume gestaltet. In der Umsetzung unterstütze uns die Tischlerei Vater. Es war schön zu sehen, wie das Konzept vom AOK-Team begeistert angenommen wurde. Der gesamte Designsprozess ist bald hier auf unserer Website zu sehen.

Ambiente 2017 – „Die Emotionen kochen“

Wenn in den letzten Jahren – ich bin tatsächlich nicht der größte Freund dieser Messe – nur von graduellen Unterschieden im Auftritt der Marken und der Präsentation des 178-sten Toasters geprägt war, so war in diesem Jahr doch ein deutlicher Wandel und Aufbruch zu spüren!
Als bekennender Fan des Internet of Things war ich dann doch schnell froh, dass nicht gleich alle Küchengeräte mit mir reden wollten. Was im Bereich der Gebäudesteuerung wirklich sinnvoll ist, hat nach meinem Verständnis in der Küche nur bedingt Berechtigung. Mir jedenfalls reicht es, wenn sich der Geschirrspüler pünktlich zum Tatort lautstark zu Wort meldet...

Design-Entwicklung einer Besteckserie

Die Besteckserie BRILIO ist für VEGA GmbH designed worden. Charakteristisch für dieses Gastro-Besteck sind die optisch auffälligen Griffe, die mit ihrem haptisch stark geprägten Rautenmuster besonders gut in der Hand liegen. Optisch setzt BRILIO einen brillanten Design-Akzent auf jedem gedeckten Tisch im klassischen oder modernem Restaurant.
Der Film gibt einen guten Einblick in unseren Kreativprozess und unsere Designentwicklung. Gedreht wurde er bei uns im Büro in der Leuchtenfabrik in Berlin. Die Designentwicklung erfolgte im engen Austausch mit dem VEGA-Produktentwicklungsteam. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Wir freuen uns.

boot Düsseldorf 2017 – eine Branche weiss sich zu feiern

Nachdem die Hanseboot in Hamburg im vergangenen November einmal mehr ein ernüchterndes Erlebnis war, zeigte sich die Branche in Düsseldorf in der letzten Woche von ihrer „besten Seite“. Hochglanz und Luxus soweit das Auge reicht. Das Boot hat sich, wenn man die Messe als Referenz annehmen möchte, eindeutig zum Luxusgut entwickelt. Carbon und HighTech bestimmen weitgehend das Bild. Und auch wenn die Segel- und Motoryachten für den Rahmen der eigenen Möglichkeiten unerreichbar sind, macht der Rundgang auf der Messe und die Begehung der schwimmenden Ferienhäuser durchaus grossen Spass.

Ein neues Gesicht im CF-Team

Wie die Zeit vergeht... Jetzt ist das Jahr schon ein Monat alt und wir freuen uns, dass genauso lang Laura bei uns im Team ist. Kennenlernen konnten wir uns bereits Ende des letzten Jahres bei unserer Weihnachtsfeier in der Schorfheide.
Jetzt im wieder einkehrendem Design-Alltag unterstützt sie uns in den Bereichen Strategie, Produkt-Design und Kommunikation. Wie sie zu CULTURE FORM kam und was sie vor ihrer Zeit bei uns gemacht hat...
Hier das Interview:

IMM Cologne 2017

Unser erster Messebesuch in diesem Jahr – die imm cologne. Nur alle zwei Jahre sind die Küchenhersteller auf der Messe vertreten. In diesem Jahr war es wieder soweit und wir konnten mit großer Freude im Bereich Living Kitchen unter anderem unsere für BORA gestalteten Bedienknebel mit integriertem UI anschauen.